Alle Nachrichten
22.11.2017

Die Bianconeri in den Schweizer U17-, U18- und U20-Auswahlen

In diesen Tagen wurden die Schweizer Nachwuchs-Nationalmannschafts-Aufgebote der U17-, U18- und U20-Auswahlen für die kommenden Aufgaben erstellt.

Unter den für die U17-Nationalmannschaft aufgebotenen Spielern von Trainer Martin Höhener, welche zwischen dem 13. und 17. Dezember 2017, am 4-Länderturnier zu Veliky Noworod in Russland teilnehmen, befinden sich aus der Bianconeri-Nachwuchsabteilung Verteidiger Alessandro Villa (Jahrgang 2001) sowie auf Pikett Jari Näser (2001).
 
Hingegen im Kader der U18-Auswahl von Trainer Thierry Peterlini, welche vom 8. bis 18. Dezember 2017, am World Junior Challenge zu Truro in Kanada teilnimmt, steht Lucas Matewa (1999) im Team.
 
Ferner wurde das Programm der U20-Weltmeisterschaften im nordamerikanischen Buffalo bekanntgegeben, welche am 26. Dezember 2017 anlaufen. Für die Schweizer beginnt die WM einen Tag danach mit der Partie gegen Weissrussland. Darauf treffen sie, vom 28. bis 31. Dezember 2017, der Reihe nach auf Russland, Schweden und Tschechien.
Unter der Führung von Trainer Christian Wohlwend reisen die U20-Rotjacken bereits am 12. Dezember 2017 in Richtung Niagara (USA) und Hamilton (Kanada) ab. Dort tragen sie Freundschaftsspiele gegen Dänemark, Finnland und Kanada aus. Im zur Zeit erweiterten Kader befinden sich zwei junge Bianconeri, namens Elia Riva (1998, im Bild von F. Eicher) sowie Lucas Matewa (1999).

(rsz)


züruck