Alle Nachrichten
07.10.2017

Athanasiou nur fürs Trainieren in der Resega

Der Hockey Club Lugano informiert, dass der kanadische und mit griechischen Wurzeln geborene Stürmer Andreas Athanasiou ab 9. Oktober 2017, in der Resega, mit der ersten Mannschaft der Bianconeri mittrainiert. 

Der starke Stürmer (188 cm, 87 kg) ist derzeit vertragslos, nachdem er in der letzten Saison 64 Partien mit 18 Toren und 11 Assists in der NHL und den Detroit Red Wings bestritten hat. Die gleiche NHL-Franchise hatte ihn im 2012-Draft in der vierten Runde gezogen.

Er wurde am 6. August 1994 im kanadischen Bundesstaat Ontario geboren. Seine erfolgreiche Juniorenzeit absolvierte Athanasiou bei den London Knights und Barrie Colts (OHL), bevor er in der AHL bei den Grand Rapids Griffins im Einsatz stand. Er fragte bei seinem bestbekannten Greg Ireland an, ob er sich bei den Luganesi in der erst jungen Saison in Form halten kann.

Der Hockey Club Lugano kam der Anfrage mit Freude entgegen und präzisiert gleichzeitig, dass die Klubleitung überhaupt keine Absicht hat, dem Spieler eine Vertragsofferte zu unterbreiten. Dies natürlich auch, weil man mit den Leistungen der vier Ausländer, namens Sanguinetti, Lajunen, Klasen und Lapierre vollends zufrieden ist.

(rsz)


züruck