Alle Nachrichten
30.07.2017

Wir sind präsent!

Über 2000 Tifosi (Fans) haben das erste offizielle Eistraining, der ersten Mannschaft des Hockey Club Lugano (Foto F. Eicher) am Sonntagmittag, 30. Juli 2017, in der Resega verfolgt.

Sämtliche Spieler und Trainerstabs-Mitglieder, mit Ausnahme von Elia Riva und Giovanni Morini, welche beide mit ihren respektiven Nationalmannschaften ein Trainingslager bestreiten, sowie Torhüter-Trainer Michael Lawrence, der noch über dem grossen Teich weilt, waren beim ersten Eisgalopp mit von der Partie und wurden bei Eisbetretung frenetisch applaudiert.

Unter besonderen Argusblicken der Bianconeri-Fans standen sicherlich die vier Neuverpflichtungen auf die Saison 2017/2018 hin, so die Verteidiger Bobby Sanguinetti und Thomas Wellinger sowie die Stürmer Jani Lajunen und Luca Cunti. Auffallend ihre physische Grösse, da alle vier über 185 cm messen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag in Sachen Körperkraft des neuen HCL-Fanionteams.

Unter der Führung des Trainergespanns Greg Ireland und Jussi Silander trainierten die Bianconeri rund eine Stunde lang und führten dabei individuelle und kollektive Übungen durch. Zweifelsohne sorgten die von Chiesa & Co. getragenen und exklusiven Vorsaison-Dresses des neuen Gold-Sponsors Philipp Plein bei den Fans für angeregten und hauptsächlichen Gesprächsstoff. Dieses Interesse wird in den kommenden Wochen noch mehr geschürt. Zudem werden diese extravaganten Prunkstücke noch vor Meisterschaftsbeginn versteigert.

Das erste Freundschaftsspiel bestreitet der HC Lugano am Dienstag, 8. August 2017, auswärts beim HC Biasca Ticino Rockets (NLB, Farmteam), während der erste Vorbereitungsakt in der heimischen Resega am Freitag, 11. August 2017, gegen die ZSC Lions (Zürich) über die Eisbühne gleitet.

(rsz)


züruck